Tip vom Uhrmacher – mechanische Armbanduhren richtig einstellen

Mechanische Armbanduhren, egal ob mit Handaufzug oder Automatikwerk, sind präzise und faszinierende Zeitmesser fürs Handgelenk, die bei pfleglicher Behandlung Generationen überdauern können.

Wenn die Uhr nach längerer Tragepause stehen bleibt, muss nach dem erneuten Aufziehen Uhrzeit und Datum wieder richtig eingestellt werden.

Halten Sie sich dabei möglichst an folgende Vorgehensweise:

  • Ziehen Sie die Uhr auf. Bei einem Handaufzugswerk solange, bis Sie nach ca. 10 – 15 Kronenumdrehungen einen Widerstand spüren. Automatikwerke können meist auch durch Drehen der Krone aufgezogen werden. Hier spüren Sie bei Vollaufzug allerdings keinen Widerstand.
    Die Uhr sollte daraufhin selbsständig zu Ticken beginnen.
  • Ziehen Sie die Krone ganz heraus in die zweite Rastposition, damit Sie die Uhrzeit stellen können. Bei einigen wasserdichten Uhren muss die Krone vor dem Herausziehen aufgeschraubt werden.
  • Drehen Sie die Zeiger solange vorwärts, bis bei der 12-Uhr-Position die Datumsanzeige weiterschaltet. Damit wissen Sie, dass es nun auf Ihrer Uhr 00.00 Uhr nachts ist.
  • Drehen Sie die Zeiger ca. 6 Stunden weiter bis 6:00 Uhr früh.
  • Drücken Sie die Krone wieder ganz hinein in Normalstellung.
  • Ziehen Sie nun die Krone ein bischen heraus in die erste Rastposition für die Datumsschnellschaltung.
  • Stellen Sie das aktuelle Datum ein.
  • Ziehen Sie die Krone nochmals ganz heraus in die zweite Rastposition.
  • Stellen Sie nun die genaue Uhrzeit ein und drücken Sie danach die Krone wieder ganz hinein in Normalstellung.

Sie sollten sich an diese Vorgehensweise halten, da das Uhrwerk Schaden nehmen kann, falls Sie die Datumsschnellschaltung zwischen 21:00 Uhr und 3:00 Uhr betätigen. Während dieser Zeit befinden sich nämlich feine Zahnräder im Eingriff, die damit übermäßig belastet werden würden.

Beachten Sie dies auch, wenn Sie in Monaten mit 30 Tagen am Monatsende das Datum einen Tag weiterstellen. Machen Sie dies nicht zwischen 21:00 Uhr und 3:00 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.